2 Fahrzeuge – eine eingeklemmte Person

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften wurde am 15. März 2016 gegen etwa 8 Uhr auf die Landesstraße L43 zwischen Hohenwarth und Straß, kurz nach der Ronthaler Kreuzung, alarmiert.

Zwei Fahrzeuge waren zusammengestoßen, wobei in einem Fahrzeug eine Person eingeklemmt wurde. Die Feuerwehren befreiten die Person aus der Notlage mittels hydraulischem Rettungsgerät.

Die Feuerwehr Ravelsbach stellte eine Einsatzreserve und machte anschließend den Verkehrsweg durch den Abtransport eines Unfallfahrzeuges wieder frei.

Schwerer Verkehrsunfall Hohenwarth-Straß