Technische Übung des Unterabschnittes Ravelsbach

Ein Verkehrsunfall mit eingeklemmten Fahrzeuginsassen, die Rettung von Personen aus Tiefbecken und Schächten und die Menschenrettung nach Sturmschäden waren die Szenarien der heurigen technischen Übung im Unterabschnitt Ravelsbach. Am 23.09.2016 trafen sich die Feuerwehren Gaindorf, Minichhofen, Pfaffstetten und Ravelsbach in der Katastralgemeinde Gaindorf zur Bewältigung der gestellten Aufgaben.

Die Tiefenrettung fand in der Kläranlage Gaindorf statt. Dabei retteten die Feuerwehren verunfallte Personen aus einem Großbecken mit einer Leiterkonstruktion und aus einem Schacht mit einer Dreibeinwinde. Zuvor wurde der sichere Abstieg mit einem Gasmessgerät überprüft.

Zwei eingeklemmte Personen mussten in Szenario 2 aus Unfallfahrzeugen gerettet werden. Dabei wurde besonders auf die Handhabung der Geräte und eine schonende Vorgehensweise geachtet.

Ein schwerer Sturm verursachte Windbruch bei großen Bäumen, wodurch eine Person von großen Ästen begraben wurde. Die Feuerwehren befreiten die Person mit Hebekissen, gleichzeitig wurde an dieser Station eine Motorkettensägenschulung durchgeführt.

Bei größeren Einsätzen ist ein funktionierendes Einsatzmanagement wichtig, daher ließ Unterabschnittskommandant Herbert Widerna eine stationäre Einsatzleitung im Feuerwehrhaus Gaindorf einrichten. Mitglieder aller teilnehmenden Feuerwehren hielten zu den einzelnen Stationen via Funk und Melder Kontakt, dokumentierten den Einsatz und behielten den Überblick über die Gesamtlage.

Beobachtet wurde die Übung von Abschnittsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Werner Murhamer, den Unterabschnittskommandanten der umliegenden Gemeinden Maissau und Ziersdorf, Franz Kloiber und Kurt Völkl, Abschnittssachbearbeiter Ausbildung Christian Brantner und Abschnittssachbearbeiter Nachrichtendienst Günter Graf. Vizebürgermeister Josef Kaltenböck und geschäftsführende Gemeinderätin Johanna Murhamer überzeugten sich seitens der Gemeinde Ravelsbach von den Leistungen „ihrer“ Feuerwehren.

UA-Übung Technik Gaindorf